St. James’s Park London

St. James Park London Buckingham PalaceDer St. James’s Park liegt im zentralen Londoner Stadtbezirk City of Westminster zwischen Buckingham Palace und der Horse Guards Road. Er umfasst 23 Hektar und hat einen ganz anderen Charakter als der nahegelegene Green Park. Das liegt am hübschen, langgezogenen  St. James’s Park Lake mit den Inseln Duck Island und West Island, der eine Vielzahl an Wasservögeln beherbergt. Hier tummeln sich Enten, Gänse, Blesshühner und Pelikane.

Das war nicht immer so. Im Mittelalter war der St. James’s Park zusammen mit dem Green Park nichts anderes als eine sumpfige Wiese. Diese wurde von König Henry VIII. im Jahr 1532 erworben. Der Herrscher ließ das Gelände in ein Jagdgebiet mit Hirschen umwandeln, am Nordrand wurde der St. James’s Palace errichtet. König Charles II. machte den Park der Öffentlichkeit zugänglich. Unter König George VI. gestaltete 1837 der Architekt John Nash den Park grundlegend um; aus dem früheren Kanal schuf er den heutigen See. Vom St. James Park aus ergeben sich schöne Blicke auf berühmte Londoner Sehenswürdigkeiten wie das London Eye und natürlich den Buckingham Palace. Der Park ist Teil eines über vier Kilometer langen grünen Gürtel im Londoner Stadtviertel: den Kensington Gardens, dem Hyde Park und dem Green Park.

Von der Horse Guards Parade zum Buckigham Palace

Den St. James’s Park erlebt man am besten auf einem Spaziergang vom Buckingham Palace zur Horse Guards Parade. Es ist möglich, beide Wachwechsel-Spektakel zu verbinden, Dabei macht es Sinn, um 11 Uhr (im Sommer) mit der Horse Guards Parade zu beginnen (da sieht man dann auch recht sicher was) – um dann nach dem Einzug der Wache weiter zum Buckingham Palace zu eilen, gegebenenfalls begleitet von der Marschmusik der Wache, die sich dann ebenfalls bereits auf dem Weg zum Changing of the Guards am Buckingham Palace befindet.

Praktische Informationen zum St. James’s Park

Beliebter Treffpunkt ist das Inn the Park mit Restaurant und einer Selbstbedienungstheke. Kaffee, Tee und Heiße Schokolade kosten hier zwischen 2.50 und 2.80 Pfund. Eine öffentliche Toilette befindet sich nahe dem Horse Guards Parade Platz. Südlich des Parks befindet sich die Station St. James’s Park der London Underground, wo Züge der Circle Line und der District Line halten. Ein Ausgang befindet sich direkt gegenüber vom New Scotland Yard Gebäude, in dem der Metropolitan Police Service beheimatet ist (jedenfalls bis zu seinem geplanten Umzug in 2015).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.